02-03.10.2021 Château de Vaulruz

Rue des Mollettes, 1627 Vaulruz

Am 12.05.1971 fand im Restaurant «La Locomotive» in Freiburg die erste Versammlung des Spéléo Club des Préalpes Fribourgeoises (Höhlenforscherclub der Freiburger Voralpen) statt, mit rund zehn Beteiligten. 50 Jahre später erforscht der SCPF immer noch die Unterwelt der Freiburger Voralpen, doch nun hat sich der Club auf über 80 Mitglieder erweitert. Er hat im Kanton Freiburg mehr als 300 Karsthöhlen erforscht, vermessen und ins Inventar aufgenommen, zusammengezählt mehrere Dutzend Kilometer Gänge. Dies reichte den Clubmitgliedern aber nicht, sie forschten auch in weiteren Regionen und Ländern. Der SCPF verfügte immer über gute Kontakte mit anderen Clubs in der Schweiz und im Ausland und war so auch in Nachbarkantonen und im Ausland tätig, wie beispielsweise in den letzten Jahren  in Mexiko, Kolumbien, Sultanat Oman, Kroatien, Tunesien und Myanmar. Zur Feier unserer 50 Jahre Höhlenforschung freuen wir uns, euch an das Herbsttreffen 2021 mit der ausserordentlichen Delegiertenversammlung der SGH einzuladen. Die Feier findet im Greyerzer Land statt, im prächtigen Schloss Vaulruz. Ihr werdet dabei an der ersten post-covid Versammlung der SGH teilnehmen und könnt verschiedene Vorträge über die Höhlenforschung in Freiburg und im Ausland mitverfolgen. Die Freiburger Gruppe zum Studium und Schutz der Fledermäuse FRIBAT präsentiert ihre neue Studie. Wie üblich stehen Verkaufsstände für Höhlenmaterial zur Verfügung, um eure Ausrüstung zu erneuern. Um 19 Uhr findet das traditionelle Abendessen statt. Das weitere Abendprogramm ist den Hauptreisezielen des SCPF gewidmet: Südamerika, mit einem «Latino Abend». Am Sonntag schliesslich bieten wir euch die Gelegenheit, das schöne Greyerzer Land bei verschiedenen Exkursionen erleben zu können.

Samstag 2.10    
11h00    Beginn der Veranstaltung
11h30 -13h00   Stand Freiburger Fondue
13h00 -16h30   Ausserordentliche Delegiertenversammlung SGH
17h00- 18h00   Aperitif
18h00 – 19h00   Vorträge
19h00 – 21h00   Abendessen
Dès 21h00   Latino Abend
Sonntag 3.10    
07h00 - 08h00   Frühstück
08h30- 09h00   Abfahrt für die Exkursionen
09h00    Ende der Veranstaltung

Essen

  • Samstag Mittag
    • Freiburger Fondue
      • 2 Portionen 40.-
      • 3 Portionen 55.-
      • 4 Portionen 70.-
    • Wurst mit Brot 8.-
   

  

  • Samstag Abend
    • Menu "Wild" 40.- (Kinder bis 12 Jahre 25.-)
      • Pilze im Blätterteig
      • Gemischter Salat
      • Wildschwein
      • Gemüse
      • Spätzli
      • Dessert
    • Vegi-Menu
      • Pilze im Blätterteig
      • Gemischter Salat
      • Vegi-Teller
      • Dessert
 
  • Sonnntag Morgen
    • Frühstück 5.-

 Übernachten

  • Übernachten im Schloss, Schlafsaal 10.-
  • Übernachten im Campingbus 15.- (pro Fahrzeug)
  • 10 ans d’explorations du SCPF au Mexique par J.-M. Jutzet et L. Dechanez
  • Les cavités du cœur de la Colombie par J. Ferdandes
  • Les dernières explorations dans les Préalpes fribourgeoise par R. Hapka
  • Les chauves-souris et leurs swarming par S. Progin, Fribat
  • Le SCPF de 1971 à 2021 par F. Porchet
  • Cave Pearls of Meghalaya - Projet de livre 2011 - 2021 par T. Arbenz
  • ...

Trou des Vents

Das «Trou des Vents» ist eine der seltenen horizontalen Freiburger Höhlen. Verwickelte, enge Gänge geben ein gutes Bild vom Greyerzer Karst. Während dem langen Zustieg habt ihr die Gelegenheit, mehrere Eingänge von Höhlen zu sehen, die momentan erforscht werden.
Horizontale Höhle
Dauer der Exkursion: 5 Stunden, davon 2 Stunden in der Höhle.
Mitbringen: Picknick

Durchquerung Epaule-Alfredo

Die Durchquerung Epaule-Alfredo gehört zu den schönsten im Greyerzer Land. Durch bizarr geformte, enge und vertikale Mäander gelangt man in schöne Säle, ein ausgezeichnetes Beispiel für Freiburger Höhlen.
Vertikale Höhle mit hohen technischen Anforderungen, auf 20 erfahrene Höhlenforscher begrenzt.
Dauer der Exkursion: 10-11 Stunden, davon 8 Stunden in der Höhle.
Mitbringen: Picknick.

Geologischer Pfad der Gastlosen

Mit dem geologischen Pfad der Gastlosen werden euch die Gesteine, ihre Geschichte und die dazugehörige Landschaft nähergebracht. Auf der Terrasse des Soldatenhaus habt ihr einen wunderbaren Blick auf die Gebirgskette der Gastlosen und könnt dabei regionale Spezialitäten geniessen.
Geologischer Pfad der Gastlosen.
Dauer der Exkursion: 5 Stunden.
Distanz: 7 km.
Höhendifferenz: 550 m.

Wanderung im Naturschutzgebiet Vanil Noir, Gros Mont

Der Vanil Noir ist nicht nur der höchste Gipfel, sondern auch einer der bekanntesten im Kanton Freiburg. Bei der Wanderung habt ihr die Gelegenheit, die aussergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt dieses Naturschutzgebietes zu geniessen. Dabei kommt ihr auch zum grössten Karrenfeld der Region.

Dauer der Exkursion: 5 Stunden.
Distanz: 12 km.
Höhendifferenz 1000 m.
Mitbringen: Picknick.

 

 

Um die Bundesrichtlinien gegen die Verbreitung des Coronavirus einzuhalten, ist für die Teilnahme an der Veranstaltung ein COVID-Zertifikat erforderlich. Am Samstag, dem 2. Oktober besteht von 11.00 bis 12.45 Uhr die Möglichkeit, vor Ort für CHF 10.-- einen Antigentest durchführen zu lassen.

Anmeldung auf https://filer.speleo.ch/apps/forms/iTxb3Ar59kgwy8dj

Anmeldung bis spätestens : 30. Septembre 2021

Bankverbindung
IBAN CH46 0076 8011 0400 5560 8 SCPF
Spéléo-Club des Préalpes fribourgeoise
Route du Lac 75
1757 Noréaz